mobicool Logo weiß hochauflösend

MOBILE KÄLTEZENTRALEN

Anführungsstriche oben in weißer Farbe für mobicool.de

“Die Besonderheit der mobilen Kaltwassersätze zeigt sich in der
Klimatisierung von Büros, Tagungs- und Lagerräumen, Laboren, Serverräumen oder Zelten. Im Zusammenspiel mit unseren Lüftungsgeräten bilden sie eine flexible und leistungsstarke Einheit.”

Anführungsstriche unten in weißer Farbe für mobicool.de

UNSERe KÄLTEZENTRALEN

Produktbild mobicool Kaltwassersatz MC80 in hellem grau
Kaltwassersatz

Bei uns können sie luftgekühlte Kaltwassersätze mieten oder kaufen, um die optimale Klimatisierung von großen oder kleinen Büroflächen, Produktionshallen oder ganzen Gebäuden zu gewährleisten. Unser Technik-Team unterstützt Sie gerne bei der Wahl der passenden Produktlösung.

Produktbild mobicool Lüftungsgerät MHL150-350 in dunklem grau
Lüftungsgeräte

Die mobilen Lüftungsgeräte sind die ideale Ergänzung für die mobicool Kaltwassersätze. Denn in Kombination mit den Kältezentralen entstehen sogenannte Split-Klimageräte. Diese Klimageräte bestehen aus zwei einzelnen Geräten, die zu einer Lösung kombiniert werden.

Mobile Kältetechnik schnell & unkompliziert vom Profi mieten

Wenn die eigene Klimaanlage ausfällt, muss schnell ein Ersatz für die nötige Kühlung gefunden werden.
Die Lösung: Mietkälte!

Denn durch mobile Kältemaschinen kann der Ausfall der fest verbauten Klimatisierung schnell und unkompliziert überbrückt werden. Als Leihkälte werden dabei sogenannte Kaltwassersätze mit einer Leistung bis 150 kW verwendet. 

Unser Versprechen: qualitativ hochwertige Mietkälte, die schnell & flexibel vor Ort ist!

EINSATZGEBIETE FÜR MOBILE KÄLTE

Die mobiheat blue line ist die Produktlinie für mobile Kältetechnik. Hier finden Sie mobile Kaltwassersätze für vielseitige Einsatzzwecke. Darunter fallen insbesondere die Klimatisierung von Büros, Serverräumen, Produktionshallen oder Festzelten. Auch zur Prozesskühlung in der Industrie, oder Kühlung von großen Räumen und Gebäuden können die mobilen Klimageräte genutzt werden.

In der blue line – der blauen Produktlinie – finden sie sowohl mobile Klimageräte als auch mobile Kältezentralen. In Kombination mit einem leistungsstarken Lüfter können die einzelnen Geräte auch zu sogenannten Split-Klimaanlagen kombiniert werden.

Diese kommen da zum Einsatz, wo die Abwärme eines herkömmlichen Klimagerätes nicht abgeführt werden kann.

Die Anlagen sind besonders leise, da der Kühlkompressor außerhalb des zu kühlenden Raumes montiert wird. Die Split-Klimageräte ermöglichen eine unkomplizierte Kühlung, da die temperierte Luft genau dort abgegeben werden kann, wo sie benötigt wird.

Die mobilen Kaltwassersätze sind kompakte Klimageräte, die anschlussfertig geliefert werden. Die Anlieferung und Inbetriebnahme wird dabei komplett von unserem Fachpersonal bewerkstelligt.

mobicool Split-Klimagerät MC7 im Einsatz in einem Büro zur Klimatisierung
Büroklimatisierung

Die mobilen Klimaanlagen von mobiheat sind eine optimale Lösung für den temporären Einsatz. Je nach Größe des Büros, das klimatisiert werden soll, finden wir gemeinsam mit unserem Technik Team das passende Klimagerät, um ihr Büro effektiv zu kühlen.

mobicool Kaltwassersatz MC80 sowie MC7 im Einsatz in einer Lagerhalle
Lagerklimatisierung

Verlässliche, unterbrechungsfreie Kühlung bei empfindlichen Produkten ist ein wichtiges Qualitätskriterium bei der Herstellung und Lagerung, nicht nur im Lebensmittelbereich. Unsere Kälteaggregate sind robust, wartungsarm und sehr zuverlässig und perfekt für die Kühlung auch großer Läger im Food- und Nonfood-Bereich geeignet.

mobicool Kaltwassersatz MC25 im Einsatz in einem Serverraum
Serverraumkühlung

Im IT-Bereich ist die Klimatisierung und Kühlung der entsprechenden Hardware enorm wichtig. Denn bei Überhitzung von Serverräumen, Rechenzentren, oder EDV-Anlagen kann es zu Datenverlusten und Ausfällen der IT-Infrastruktur kommen. Um die Wärmeabgabe großer IT-Geräte professionell und zuverlässig zu gewährleisten, bieten wir mit unseren mobicool Anlagen Serverraumkühlung im großen Stil an.

mobicool Split-Klimagerät MC7 im Einsatz in einem Labor
Laborkühlung

Die Zuverlässigkeit und die Sicherheit von Kühlgeräten haben im Laborbereich höchste Priorität, denn Fehler oder Ausfälle können schwerwiegende Folgen haben. Wir bieten Ihnen daher Geräte mit hochwertigen Materialien, leistungsfähigen Komponenten und präziser Verarbeitung für ihe Laborkühlung in unterschiedlichen Temperaturbereichen an.

FAQ - FRAGEN & ANTWORTEN

Wie funktioniert ein Kaltwassersatz?

Kaltwassersätze sind Kältemaschinen, die einen geschlossenen Kühlkreislauf bieten. Die Klimaanlage kühlt lediglich Wasser oder ein Kühlmittel auf die gewünschte Temperatur. Anschließend gibt es zwei unterschiedliche Wege, wie weiter vorgegangen wird.

Entweder kann die gekühlte Flüssigkeit direkt zur Kühlung der betroffenen Stellen genutzt werden. Das ist beispielsweise bei Prozesskühlungen der Fall. Hier wird der Kaltwassersatz direkt an die entsprechende Maschinen angeschlossen. So kann die kalte Flüssigkeit direkt über die vorhandenen Leitungen an den Geräten für Abkühlung sorgen.

Bei Variante zwei, einem luftgekühlten Kaltwassersatz, wird durch die kalte Flüssigkeit Luft gekühlt. Über ein mobiles Lüftungsgerät wird diese dann genau an den Stellen abgeben, wo Bedarf besteht. Durch die Kombination der Kälteanlage mit einem Lüftungsgerät wird hier auch von einem sogenannten Split-Klimagerät gesprochen.

Der Vorteil von Kaltwassersätzen:

Durch den geschlossenen Kühlkreislauf sind die Kaltwassersätze umweltfreundlicher als herkömmliche Kältemaschinen. Es muss nicht immer wieder warme Luft temperiert werden, sondern lediglich das Kältemittel. Im Anschluss daran konstant die kalten Temperaturen des Mittels zu halten, ist deutlich energiesparender.

In welchen Bereichen kann ein Kaltwassersatz als Mietkälte genutzt werden?

Kaltwassersätze können in vielen unterschiedlichen Situationen zum Einsatz kommen. Die häufigsten Anwendungsgebiete sind:

Die Leihkälte kann dabei sowohl im Notfall benötigt werden, weil es einen Ausfall einer fest installierten Klimaanlage gibt, oder weil von Haus aus keine eigene Kühltechnik verbaut ist.

Wie viel Kühlleistung hat ein Kaltwassersatz?

Die Miet-Kaltwassersätze von mobiheat gibt es mit insgesamt 5 unterschiedlichen Kälteleistungen:

Zudem können die einzelnen Kälteanlagen auch miteinander kombiniert werden. So kann die Kälteleistung flexibel angepasst werden. Hier hilft unser Fachteam gerne weiter, die passende Lösung für Ihre Leihkälte zu finden. Ein unverbindliches Angebot für die einzelnen Geräte kann zudem jederzeit über unsere Sofortangebotsseite generiert werden.

Wie schnell ist die Mietkälte vor Ort?

Unsere Klimageräte sind im Normalfall innerhalb von 24 Stunden vor Ort. Wir wickeln von der Anfrage, über das Angebot, bis hin zur Auslieferung der Anlagen alles intern ab. So können wir einen extrem schnellen Service garantieren. Denn so haben wir den Vorteil, dass wir weder in Bezug auf die Technik, noch der Auslieferung auf Dritte angewiesen.

Wieso einen mobilen Kaltwassersatz mieten, anstatt eine Anlage kaufen?

Besteht bei eine:r Kund:in Bedarf für Kältetechnik, stellt sich die Frage: lieber mieten oder kaufen?

Alle unsere Anlagen können zwar auch gekauft werden, dennoch empfehlen wir sie zu mieten. Denn so kann die Anlage zeitlich flexibel genutzt werden. Um die Anlieferung, aber auch Abholung nach dem Auftrag kümmert sich komplett unser eigenes Fachpersonal. So bleibt der Organisationsaufwand so gering wie möglich.

Was ist der Unterschied zwischen den einzelnen Begrifflichkeiten in der Kältetechnik?

In der Kälte Branche gibt es unterschiedliche Begrifflichkeiten. Auf den ersten Blick kann das verwirrend wirken. Denn neben der Bezeichnung Kaltwassersatz werden die Kälteanlagen auch als Chiller, Industriekälte, oder luftgekühlter Kaltwassersatz bezeichnet. Hier lohnt es sich, direkt nachzufragen. Oft hängt die Bezeichnung mit der unterschiedlichen Leistung der Geräte, oder der Art und Weise zusammen, wie sie schlussendlich eingesetzt werden (autark, oder in Kombination mit einem Lüftungsgerät).

Sie haben weitere Fragen zur Miete unserer Kältemaschinen? Rufen Sie uns gerne an: +49 (0) 821 / 710 11 – 0